Diagnostik Lipödem

Die Anamnese erfolgt mittels körperlicher Untersuchung und Tastbefund. Charakteristisch ist der Zeitpunkt des Auftretens (Pubertät, Schwangerschaft, Wechseljahre) und das typische Erscheinungsbild mit relativ schlankem Oberkörper und unproportional kräftigem Unterkörper, eine Schwellneigung der Beine und eine Neigung zu Blutergüssen und Schmerzen. Überhängendes Fettgewebe imponiert als sogenannte Kragenbildung oberhalb der Knie- und Sprunggelenke. Sonographisch können Veränderungen des Fettgewebes dargestellt werden.