Vereinbarungen mit Krankenversicherungen

Die Capio Klinik im Park hat mit der Debeka und der Deutschen BKK besonders qualifizierte Programme zur Behandlung von Venenerkrankungen erarbeitet. Diese Vereinbarungen garantieren Debeka-Versicherten und Deutsche BKK-Versicherten mit Erkrankungen, wie beispielsweise Krampfadern oder offenen Beinen, eine optimal aufeinander abgestimmte medizinische Versorgung auf höchstem Niveau sowie zahlreiche Komfortleistungen.

Vorteile für Deutsche BKK-Versicherte und Debeka-Versicherte u. a.

  • Bevorzugte Terminvergabe
  • Unterbringung in Komfortzimmern
  • Kostenlose Nutzung des TV-Gerätes
  • Telefongrundgebühr entfällt
  • Frische Blumen  und Obst auf dem Zimmer
  • Aktuelle Tageszeitungen
  • Freie Menuewahl und kostenlose Getränke.

Am Beginn der Behandlung steht die fachärztliche Voruntersuchung / Diagnostik beim Venenspezialisten. Im Anschluss an die Voruntersuchung wird die weitere Therapie gemeinsam mit dem Patienten festgelegt. Bei stationären Aufenthalten beträgt die Verweildauer zwischen ein und fünf Tagen – je nach Schwere des Befundes. Drei bis vier Wochen nach der Operation erfolgt die Nachuntersuchung beim Facharzt.