RE ZERTIFIZIERUNG

DIN EN ISO 9001:2015
DIN EN ISO 13485:2012

Die Capio Klinik im Park wurde im Sommer 2017 re-zertifiziert. Das heißt, dass die Klinik überprüft wurde und alle Qualitätsanforderungen erfüllt. Die Zertifizierungen nach DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 13485:2012 gelten für drei Jahre und werden anschließend erneut geprüft. Jährlich finden Qualitätsüberwachungen statt.

Folgende Tätigkeitsbereiche sind inbegriffen: Diagnostik, Beratung, Behandlung, Operation und Versorgung von Venenleiden, klinische Forschung sowie die Versorgung von Kompressionsstrümpfen.

DIN EN ISO 9001 gehört zu den weltweit führenden Verfahren im Qualitätsmanagement und bildet die Grundlage für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Die DIN EN ISO 13485 Zertifizierung garantiert den Venenpatienten der Capio Klinik im Park Qualitäts- und Produktsicherheit bei der Anpassung von Kompressionsstrümpfen.

Vorsprung durch Kompetenz: Venenzentrum zertifiziert

Siegel Venen Kompetenz-Zentrum

Die Capio Klinik im Park, Venenzentrum Nordrhein-Westfalen, wurden mit dem Gütesiegel „Venen Kompetenz-Zentrum“ ausgezeichnet. Dieses Gütesiegel erhält, wer „nach Erfüllung der allgemeinen ärztlichen Qualitätssicherung im Rahmen der Phlebo QM Zertifizierung die Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und des Berufsverbandes der Phlebologen hinsichtlich qualitätsorientierter Diagnostik und Therapie erfüllt“,  so steht es auf der Urkunde.

Die Anforderungen für das Gütesiegel schaffen einen einheitlichen Standard für die phlebologische Versorgung. „Venen Kompetenz-Zentren“ können somit eine objektiv hohe Struktur- und Versorgungsqualität sowie Prozesssicherheit nachweisen. „Mit diesem neuen Gütesiegel belegen wir einmal mehr, dass Qualität in unserem Hause groß geschrieben wird“ freut sich Verwaltungsdirektor Olaf Tkotsch für das Team des Venenzentrums.

Und Chefarzt Dr. med. Horst Peter Steffen ergänzt: „Es bleibt unser Ziel, unsere große medizinische Qualität immer weiter zu steigern.“